Alternative zu Aludeo

Diskussionen und Infos zu AlCl, Antihydral und anderen Mitteln die man äußerlich anwendet

Moderatoren: Dedee, schwitzen_com, Schweißbrille

Antworten
kologe87
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 58
Registriert: 23.Aug 2009, 22:05
Geschlecht: Männlein

Alternative zu Aludeo

Beitrag von kologe87 » 21.Jun 2015, 19:00

Hallo Leute,

gibts evtl. eine Alternative zu den ALCL-Deos? Ich hab nämlich extreme Angst vor den Langzeitnebenwirkungen u. möchte es nicht mehr anwenden. Deshalb die Frage ob es einen anderen Wirkstoff gibt der unbedenklich ist?

Bass
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 59
Registriert: 27.Dez 2013, 22:06
Geschlecht: Männlein

Re: Alternative zu Aludeo

Beitrag von Bass » 23.Jun 2015, 12:52

Also ich finde diese Hysterie gegen AlCl hier mittlerweile etwas übertrieben.

Dazu mal ein Zitat aus Wikipedia: "Als Auswirkungen von Aluminium in Deodorants haben sich in langjährigen Beobachtungen geringe Anzeichen von Hautreizungen ergeben".
Brustkrebs als Folge wird sehr kontrovers diskutiert, von Alzheimer mal ganz zu schweigen.

Also wenn es danach geht, darf man sowieso überhaupt nichts mehr tun und essen usw.
Wenn es gegen das Schwitzen hilft und sich die Lebensqualität somit ernorm verbessert, muss man auch mal die (in meinen Augen sehr geringen) Risiken in Kauf nehmen...

VG
bass

micha91
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 12
Registriert: 26.Okt 2013, 15:24
Geschlecht: Männlein

Re: Alternative zu Aludeo

Beitrag von micha91 » 23.Jun 2015, 19:33

Hallo,
ich kann dir empfehlen, Syneo free zu verwenden, ist der erste aluminiumfreie Antitranspirant, der bei mir axillär wirklich hilft ( ansonten könntest du noch antihydral ausprobieren, was bei mir bei weitem nicht an die Wirkung von Aluminium herangereicht hat oder Perspi Guard sensitive, der enthält CH3 Pentapeptide, die Botox ähnlich wirken sollen, allerdings von der Wirkung her auch nicht mal an ne 15 prozentige ALCL Lösung ranreichen).
ich kombiniere das dann mit nem aluminiumfreien Deo oder zum Teil sogar Parfüm und bleibe damit dann weitestgehend von unangenehmen Gerüchen verschont.

kologe87
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 58
Registriert: 23.Aug 2009, 22:05
Geschlecht: Männlein

Re: Alternative zu Aludeo

Beitrag von kologe87 » 23.Jun 2015, 22:38

hallo Micha91, dass Syneo free hört sich interessant an. Hab das ALCL-haltige SyNeo Deo, aber da ist eben sehr viel ALCL drin. Ach ja, ich hab zum Glück kein Geruchsproblem, aber ein Schweißproblem am Hintern. Werds mal ausprobieren, danke für den Tipp. ;

Hmm, mag sein dass die Angst vor Alu übertrieben ist aber die Bedenken sind einfach da und die kann auch niemand ausräumen. Man muss abwägen was einem wichtiger ist - jetzt ein angenehmeres Leben mit ALCL-Deo und dafür, möglicherweise, dann Alzheimer od. Krebs in späteren Jahren. Wenn möglich würde ich gerne schweißfrei leben und trotzdem nicht an Alzheimer erkranken. Langzeitfolgen sind nämlich noch nicht erforscht, denn die treten erst in sehr späten Lebensjahren auf, also mit 70, 80 od. 90 Jahren. Ich würde halt gerne Risiken so weit wie möglich minimieren.

Bass
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 59
Registriert: 27.Dez 2013, 22:06
Geschlecht: Männlein

Re: Alternative zu Aludeo

Beitrag von Bass » 24.Jun 2015, 1:19

Und in einem anderen Thread schreibst du, du verwendest gerade Oxybutynin?! Alles klar...

micha91
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 12
Registriert: 26.Okt 2013, 15:24
Geschlecht: Männlein

Re: Alternative zu Aludeo

Beitrag von micha91 » 24.Jun 2015, 15:20

Hey kologe87,
jaa die Bedenken mit Alu und das Abwegen zwischen später eventuell mal Alzheimer/ Krebs oder jetzt schweißfrei angenehm leben kenne ich nur zu gut, ich bin einfach nur heilfroh, dass mittlerweile Produkte auf dem Markt sind, die ohne Aluminium auskommen und eben dennoch wirken, da kann man dann guten Gewissens auftragen und sich am schweiß-frei bleiben untertags erfreuen :D
Was ich dir bei Gesäß schwitzen empfehlen könnte wäre Wollunterwäsche am besten auf Merinobasis, habe sehr gute Erfahrungen mit 100 Prozent Naturwollsocken gemacht, es heißt ja immer, dass Wolle im Sommer weniger gut sei, kann das aber nicht bestätigen, Wolle ist einfach in der Lage wesentlich mehr Flüssigkeit zu binden als Baumwolle, wodurch man länger das Gefühl des trocken-bleibens hat. Lediglich beim Kauf sollte man genau auf die Zusammensetzung achten und den Anteil an Plasikfasern wie Polyamid und Elasthan so gering wie möglich halten, die sind meiner Erfahrung nach für die Atmungsaktivität kontraproduktiv.

kologe87
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 58
Registriert: 23.Aug 2009, 22:05
Geschlecht: Männlein

Re: Alternative zu Aludeo

Beitrag von kologe87 » 01.Jul 2015, 14:42

Bass hat geschrieben:Und in einem anderen Thread schreibst du, du verwendest gerade Oxybutynin?! Alles klar...
ja und was ist daran jetzt so ungewöhnlich? :mmh:

Oxybutynin hab ich letzte Woche von Dr. Schick bekommen und probiere es gerade aus. Aludeo hab ich natürlich auch schon ausprobiert.

kologe87
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 58
Registriert: 23.Aug 2009, 22:05
Geschlecht: Männlein

Re: Alternative zu Aludeo

Beitrag von kologe87 » 01.Jul 2015, 14:48

Wollunterwäsche hab ich noch nicht ausprobiert, wobei ich 1 Paar Wollsocken von Falke hab. Hatte dabei auch den Eindruck dass sie die Schweißfüße viel besser regulieren. Irgendwie leiten die den Schweiß besser ab. Aber Unterwäsche? gibts Boxershorts aus Wolle?

micha91
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 12
Registriert: 26.Okt 2013, 15:24
Geschlecht: Männlein

Re: Alternative zu Aludeo

Beitrag von micha91 » 01.Jul 2015, 19:45

gib einmal bei Google Shopping Suche "boxershorts merinowolle " ein, da kommen einige Einträge, auch von Unternehmen, die sich auf Funktionsfasern spezialisiert haben. Denke mal, dass die Merinounterhosen ebenso wie bei Socken der Baumwolle überlegen sind, habe den Umstieg damals schon als signifikante Verbesserung empfunnden; preislich muss man wohl mit etwas Zuschlag rechnen, Merinowolle ist einfach ne ganze Ecke wertvoller als Baumwolle, dafür aber auch das deutlich bessere Material.

Benutzeravatar
kevja
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 55
Registriert: 26.Mai 2015, 14:35
Geschlecht: Männlein

Re: Alternative zu Aludeo

Beitrag von kevja » 03.Jul 2015, 16:40

Mmh, also wenn es um das Thema Socken geht, schwöre ich mittlerweile auf ITEM. Ich bin mir jetzt zwar nicht sicher, ob die aus Merino (ist eine Schafwolle, oder?) bestehen, aber bisher bin ich da eigentlich schon ganz zufrieden. Irgendwie setzen die da wohl auf Kompression, wodurch irgendwie die Blutzirkulation verbessert wird. Hab da ehrlich gesagt nicht allzu viel Ahnung von so was und kann es daher auch nicht richtig erklären. Schaut einfach mal selbst:

http://shop.item-m6.com/man/

Billig sind die Dinger zwar nicht, dafür aber halt auch eine anständige Qualität. Wie gesagt, ich bin ganz zufrieden, wobei Füße eigentlich nicht unbedingt meine „Problemzone“ ist (eher Hände, Gesicht und A... ähm, Po). Probiert einfach mal selbst.
Auch einer, der viel schwitzt...

micha91
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 12
Registriert: 26.Okt 2013, 15:24
Geschlecht: Männlein

Re: Alternative zu Aludeo

Beitrag von micha91 » 04.Jul 2015, 16:10

@kevja: ja genau, Merinowolle ist eine recht feine Schafwolle! habe mir deine Empfehlung mal angeschaut, angenehm sind die Socken mit Kompression auf jeden Fall, gerade nachdem Sport trage ich sowas auch ganz gern, allerdings vorzugsweise nachts, die meisten kompressionssocken gibt es leider nur auf Kunststoff/Polyamidbasis wodurch bei mir persönlich eher ein saunaähnliches Gefühl entsteht ;) wenn du mal was gegens Schwitzen suchst kann ich dir 100 Prozent Merinowollle Socken von Falke oder Howana (Falke dünner und u.U. für den Sommer besser geeignet, Howana etwas dicker und damit saugfähiger) wärmstens empfehlen!

Benutzeravatar
kevja
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 55
Registriert: 26.Mai 2015, 14:35
Geschlecht: Männlein

Re: Alternative zu Aludeo

Beitrag von kevja » 06.Jul 2015, 13:42

@Micha Danke für den Tipp. Werd mal Falke und Howana (noch nie gehört) probieren. Aber wie gesagt, mit ITEM bin ich eigentlich ganz zufrieden.
Auch einer, der viel schwitzt...

micha91
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 12
Registriert: 26.Okt 2013, 15:24
Geschlecht: Männlein

Re: Alternative zu Aludeo

Beitrag von micha91 » 07.Jul 2015, 20:20

@kevja: Jaa die von Howana sind ziemlich unbekannt, bin damals auch nur per google Suche zufällig darauf gestoßen, die Marke selbst heißt wohl auch
" You for Nature" so hab ich sie jedenfalls unter Amazon gelistet entdeckt, hab dir hier mal den Link:

http://www.amazon.de/gp/product/B004GHX ... 160G562VCE

die Falke 100 Merinowolle ( Modell Bristol) tun`s durchaus auch, allerdings finde ich die Howana/ you for nature wegen der größeren Saugwirkung einen Ticken besser.

hier auch nochmal der Link zu den Falke Socken:

http://www.falke.com/de_de/falke-bristo ... lsrc=aw.ds

Antworten