Schwitzen.com (AHC)

Diskussionen und Infos zu AlCl, Antihydral und anderen Mitteln die man äußerlich anwendet

Moderatoren: Dedee, schwitzen_com, Schweißbrille

Antworten
Despo7
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 36
Registriert: 05.Mai 2013, 10:41
Geschlecht: Männlein

Schwitzen.com (AHC)

Beitrag von Despo7 » 16.Jul 2013, 14:16

Hey,

hat das hier schon mal jemand ausprobiert "http://www.schwitzen.com/" oder ist das eher sowas wie Sweatstop und wirkt genau so?

Es gibt auch gratis-Proben, die man bekommt wenn man an einer Umfrage (ca. 5Min) teilnimmt, wenn jemand Interesse hat.

Ich wäre froh, wenn mir mal jemand was dazu sagen könnte, ob das was bewirkt oder nicht. :)

Beste Grüße

Benutzeravatar
Dedee
Administrator
Administrator
Beiträge: 1184
Registriert: 21.Apr 2008, 19:24
Geschlecht: Weiblein

Re: Schwitzen.com

Beitrag von Dedee » 22.Jul 2013, 20:41

Es handelt sich hierbei um AHC (20, 20 sensitiv, 30) ;)
Du kannst sogar kostenlose Muster anfordern, um es unverbindlich zu testen :)
Liebe Grüße
Dedee

*****

Bitte haltet euch an die Forenregeln und nutzt die Suchfunktion.
Kommerzielle Links haben (außer im kommerziellen Bereich) übrigens keine Chance und werden gelöscht! :thumb:

Despo7
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 36
Registriert: 05.Mai 2013, 10:41
Geschlecht: Männlein

Re: Schwitzen.com (AHC)

Beitrag von Despo7 » 23.Jul 2013, 8:32

danke dedee,

aber das ist das was ich bereits wusste. :P

Ich wollte eher wissen, ob das etwas bringt oder ob es sowas wie Sweatstop ist. Das habe ich nämlich vor langer Zeit bereits mal ausprobiert und es hat zwar was gebracht, allerdings schwitze ich dann an anderen Körperstellen vermehrt und das ist für mich gesehen nicht der Sinn und Zweck.

Vielleicht weiß ja doch noch einer Bescheid. :)

Benutzeravatar
Dedee
Administrator
Administrator
Beiträge: 1184
Registriert: 21.Apr 2008, 19:24
Geschlecht: Weiblein

Re: Schwitzen.com (AHC)

Beitrag von Dedee » 23.Jul 2013, 22:56

So pauschal kann man das halt nicht sagen, deshalb hab ich dir die Suchergebnisse mit den Erfahrungsberichten verlinkt ;)

Inwiefern man kompensatorisches Schwitzen (so heißt das, wenn man stattdessen an anderen Körperstellen mehr schwitzt) in Kauf nehmen will, hängt natürlich davon ab, wie sehr man unter der aktuellen Stelle leidet...
Ich z.B. schwitze lieber etwas mehr an Bauch und Gesäß, um einen trockenen Rücken zu haben. Ich würde dort sogar noch etwas mehr Schwitzen in Kauf nehmen, wenn ich endlich mal mein Gesicht trocken bekäme :(
Liebe Grüße
Dedee

*****

Bitte haltet euch an die Forenregeln und nutzt die Suchfunktion.
Kommerzielle Links haben (außer im kommerziellen Bereich) übrigens keine Chance und werden gelöscht! :thumb:

Despo7
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 36
Registriert: 05.Mai 2013, 10:41
Geschlecht: Männlein

Re: Schwitzen.com (AHC)

Beitrag von Despo7 » 24.Jul 2013, 8:13

Da magst du gut und gerne recht haben, aber es hätte ja sein können, dass hier irgendjemand schon einmal Erfahrungen damit gemacht hat und mir deshalb Informationen liefern könnte, ob es so ähnlich ist wie Produkt x und ob es mehr oder weniger bringt als Produkt y. :P

Ja okay, das ist natürlich nicht so hilfreich bei dir. Es gibt das doch sowas wie Sweatsop auch fürs Gesicht, oder irre ich mich da? Hast du das schon mal ausprobiert?

Also bei mir ist es überwiegend unter den Achseln und am Gesäß und das finde ich sehr, sehr unangenehm weil man sich dann kaum noch bewegen mag (finde ich jedenfalls), ist einfach nur ein ekliges Gefühl irgendwie.

Und danach habe ich es dann an Füßen und Kopf. An den Füßen tritt es häufig vermehrt auf, bei solch einer Hitze wie jetzt und am Kopf, wenn ich mich anstrenge oder in warmen Räumen (z.B. Auto) oder der direkten Sonne ausgesetzt bin.

Das mit den Achseln hat ja irgendwie fast jeder hier und bei mir ist es so, ich weiß, dass es da ist aber solange ich beispielsweise ein Hemd drüber trage, passt das eigentlich. Super ist natürlich auch, wenn man Alkohol getrunken hat - da hab ich letztens das Gefühl gehabt, ich schwitze gar nicht mehr! o.O :O

Schwitzzer
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 2
Registriert: 28.Jul 2013, 22:48
Geschlecht: Männlein

Re: Schwitzen.com (AHC)

Beitrag von Schwitzzer » 22.Aug 2013, 21:36

Also ich nehme das 20er AHC Sensitiv und bin sehr zufrieden damit. Meine Problemstellen sind die Stirn und rund um die Nase. In der Gebrauchsanweisung heisst es, dass das Mittel einmal aufgetragen für eine ganze Woche halten soll. Das würde ich so jedoch nicht unterschreiben. Ich trage es jeden zweiten Abend vor dem Schlafen auf. Es juckt ca. 10 Minuten lang - ist aber erträglich. Am Morgen hat man das Gefühl als sei der ganze Kopf staubtrocken und möchte sich am liebsten 100 Liter Gesichtscrème einstreichen. Manchmal habe ich dann auch eine etwas schuppige Kopfhaut - dank der Glatze gut sichtbar, aber auch umso besser "behandelbar". Etwas Crème und gut is. :grpwave:

Habe auch schon das 30er AHC am Kopf aufgetragen. Das ist dann aber des Guten zuviel - grossflächige Rötungen waren die Folge :x_x:

Aber das Wichtigste:
Bei mir hilft es und was will man mehr!

Antworten