Bitte passt auf mit Chlorophyll...

Gedankenaustausch und Infos zu übermäßigem Körpergeruch

Moderatoren: Simse, Dedee, Schweißbrille, knorki

Antworten
Tergift
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 30
Registriert: 05.Mai 2015, 22:21
Geschlecht: Männlein

Bitte passt auf mit Chlorophyll...

Beitrag von Tergift » 20.Mai 2017, 20:50

Ich habe monatelang Chlorophyll genommen, da es meinen Geruch von Schweiß in Fisch umgewandelt hat...fand ich damals erträglicher. Fragt mich nicht wieso, immer noch ein Riesenrätsel für mich. Allerdings hab ich mir dadurch auch meinen Darm hingemacht. Das Chlorophyll hat mit der Zeit zum Wirken aufgehört, daher hab ich immer mehr genommen.

Ich hatte immer schon leichte Blähungen wenn ich Chlorophyll getrunken hab und ist immer schlimmer geworden als ich mehr davon genommen hab. Leider war mir das zum zeitpunkt wurscht.

Inzwischen hab ich längst mit Chlorophyll aufgehört, seitdem mir eine Internistin Desinfektionsspray (Octenisept) empfohlen hat - der sehr geholfen hat. Jedoch leide ich noch immer unter heftigen Verdauungsproblemen.

Mir wurde vor kurzem eine Histaminintoleranz diagnostiziert, vermutlich ausgelöst durch den ganzen Stress, den der Körper durchs Chlorophyll ertragen musste.

Also bitte - bevor ihr euch jeden Tag Chlorophyll reinhaut, GEHT ZUM ARZT, LASST EUCH PROFESSIONELL BERATEN!!! Ich weiß, manche Ärzte haben bei dem Thema null Ahnung aber ich hab bei der Internistin auch nur angerufen und sie hat mir das schon am Telefon gesagt...

jenesaispas
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 5
Registriert: 08.Mai 2017, 20:10
Geschlecht: Weiblein

Re: Bitte passt auf mit Chlorophyll...

Beitrag von jenesaispas » 21.Mai 2017, 0:29

Das hört sich nicht so gut an, und dieser Shift zu Fisch ist ja wirklich komisch. Ich hoffe, du bekommst die Histaminintoleranz in den Griff. Ist die denn reversibel?

traum
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 142
Registriert: 23.Nov 2013, 22:47
Geschlecht: Weiblein

Re: Bitte passt auf mit Chlorophyll...

Beitrag von traum » 21.Mai 2017, 9:28

Danke für die Warnung!

Zwecks der Histaminintoleranz: Vielleicht hattest du die schon vorher, denn es wird ja vermutet (nach neuesten Studien), dass eine Histamintoleranz unter anderem hinter dem Körpergeruch steckt. siehe http://hh-forum.de/phpBB3/viewtopic.php?f=2&t=2951

Wie wurde die denn festgestellt? Also mit welchem Test?

Tergift
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 30
Registriert: 05.Mai 2015, 22:21
Geschlecht: Männlein

Re: Bitte passt auf mit Chlorophyll...

Beitrag von Tergift » 31.Aug 2017, 14:27

HIT wurde mit Bluttest festgestellt, war sehr eindeutig. Aber soweit ich weiß, hat das nichts mit dem Geruch zu tun. Wie gesagt, durch Desinfektion hab ich das Problem ziemlich gut in den Griff bekommen, leider hab ich oft Rückfälle und muss dann wieder desinfizieren, hab dabei aber Angst dass die Bakterien so langsam dagegen sich immunisieren und dann gnad mir Gott...

Antworten