Triclosan, Erfahrungen und Vorsicht geboten

Gedankenaustausch und Infos zu übermäßigem Körpergeruch

Moderatoren: Simse, Dedee, Schweißbrille, knorki

solo
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 16
Registriert: 03.Jun 2018, 10:02
Geschlecht: Männlein

Triclosan, Erfahrungen und Vorsicht geboten

Beitragvon solo » 07.Jun 2018, 21:27

Hallo,
hat jemand Erfahrung mit Triclosan?
Das ist ein Reinigungsmittel vor allem in Krankenhäusern, wird aber auch z.b. in Zahncremes verwendet.
Hatte mal Colgate Complete, da war das mit drin, hat auch echt super gewirkt.
Das Mittel soll jedoch Resistenzen und Kreuzresistenzen verursachen bei langem Gebrauch, aber vielleicht mal bei wichtigen Terminen wie eine Familienfeier oder so zu gebrauchen? Wenn das als creme oder Duschgel gäbe...
HM, im Mund sollen sich auch andere, harmloseren schlechte Bakterien ansiedeln, dann hätte man auch nix gewonnen..

Hier noch ein link zu einem Focus Artikel
https://m.focus.de/gesundheit/praxistip ... 15034.html

Wenn ihr das Mittel mal versucht habt, lasst doch bitte ne kurze Nachricht hier :)

solo
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 16
Registriert: 03.Jun 2018, 10:02
Geschlecht: Männlein

Re: Triclosan, Erfahrungen und Vorsicht geboten

Beitragvon solo » 07.Jun 2018, 21:39

HM, mein Darmproblem fing zu der Zeit an, als ich Colgate complete mit Triclosan genommen habe, sollte da was dran sein.? Das war 2006,
da sich das Mittel auch auf die Darmbakterien auswirkt
http://www.deutschlandfunk.de/triclosan ... _id=327326
Gut das ich das seit 1 Jahr im griff habe.
Soll auch Krebs auslösen.

solo
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 16
Registriert: 03.Jun 2018, 10:02
Geschlecht: Männlein

Re: Triclosan, Erfahrungen und Vorsicht geboten

Beitragvon solo » 07.Jun 2018, 21:55

Folgend ein Link mit Produkten, die noch Triclosan enthalten.
Habt ihr die schon mal benutzt?
https://www.codecheck.info/inhaltsstoff/Triclosan

Folgend noch eine Wahsinnsliste von 2004, von Mitteln, die Triclosan enthalten haben oder immer noch enthalten. Schaut mal bitte nach, evtl. ist nach Gebrauch dieser Mittel ja erst Brohydrose entstanden?
http://nokomis.at/Inhaltsstoffe/Schadst ... ste_01.pdf

Lyla
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 167
Registriert: 03.Mai 2009, 14:49
Geschlecht: Weiblein

Re: Triclosan, Erfahrungen und Vorsicht geboten

Beitragvon Lyla » 08.Jun 2018, 12:51

Vielen Dank für deine Recherche! Krasse Artikel!

Colgate total und blend-a-med complete habe ich viele Jahre benutzt. :|

Körpergeruch hatte ich zwar schon immer, aber einige Jahre war es kaum auszuhalten. Einen Grund dafür konnte ich nie feststellen. Vielleicht lag's ja an der Zahncreme.

Ich benutze zurzeit folgende flourid-freie Zahncreme und bin sehr zufrieden.
https://www.amazon.de/Zahncreme-Nat%C3% ... +zahnpasta

solo
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 16
Registriert: 03.Jun 2018, 10:02
Geschlecht: Männlein

Re: Triclosan, Erfahrungen und Vorsicht geboten

Beitragvon solo » 09.Jun 2018, 2:15

Danke für die Antwort.
Das mit der Kreuzresistenz wollte mir mein Arzt, der die Nasenscheidewand 2014 begradigt hat auch nicht glauben. Achso, hatte chronische Sinusitis. Also dauerhaft entzündete Nasennebenhöhlen.
Nach der OP war dann die Nase wieder frei, würd ich immer wieder machen lassen. Vielleicht gehört das hier mit rein... Da wir ja evtl. mit Bakterien zu tun haben, und die tauschen ja ihre Resistenzen untereinander aus. Das ist halt das gefährliche daran.
Zum Zähneputzen. Hab früher immer gedacht, härter hilft mehr und der Schmelz ist jetzt ab, so das die Zahnhälse keinen mehr haben. Nehme da Sensodyne und dazu eine echt teure Ultraschallzahnbürste (keine Schallzahnbürste, die fälschlicherweise so bezeichnet werden). Davon gibt es nur zwei Hersteller, zumindest nach Amazon und Internet. Angeblich helfen die Ultraschwingungen auch gegen Kariesbakterien, auf jeden Fall ist die Zahnreinigung sehr gut und ultra mild. Die knapp unter 150 Euro würd ich jederzeit wieder ausgeben :)


Zurück zu „Bromhidrose und Körpergeruch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast