Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Der Bereich für alle Anwendungen/Maßnahmen, die man selbst nicht ausführen kann. zB. Botox spritzen, Schweissdrüsenabsaugung, aber auch Psychotherapie usw.

Moderatoren: Simse, Dedee, Schweißbrille

Benutzeravatar
knorki
Salzwasserfabrikant
Salzwasserfabrikant
Beiträge: 501
Registriert: 02.Mai 2008, 13:08
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Berlin

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von knorki » 12.Mär 2010, 11:00

@ Määh
Denke auch nicht, dass du Zweifel an einer Verbesserung haben solltest. :)
Das hier nicht von fliegenden Hunden gesprochen wird ist klar. :!:
Aber bedenke bitte, dass die Behandlung nicht zu einem 100%igen trocknen behandeltem Areal führen muss. (Sie kann vielleicht, sie muss aber nicht!)
Gleiches gilt für die Schweißdrüsenabsaugungen/-saugkürettage, aber mit mehr Risiken. Wobei diese ja angeblich nicht so wirkungsvoll sein soll, laut Dr. Alamouti.
Allerdings lassen sich die beiden Methoden normalerweise wiederholen, was dann zu einem größeren Erfolg führen kann. :!:


Freut mich für dich, dass du den Schritt machst. :)
Ich spare, wie schon gesagt, noch darauf. :(
MfG aus Berlin

Benutzeravatar
knorki
Salzwasserfabrikant
Salzwasserfabrikant
Beiträge: 501
Registriert: 02.Mai 2008, 13:08
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Berlin

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von knorki » 12.Mär 2010, 11:59

@ Määh
Bevor du mich vielleicht falsch verstehst: Ich will dir nicht deine Vorfreude nehmen, nur klar machen, dass du dich hinterher nicht ärgern solltest, dass du dich nicht für die Schweißdrüsensaugkürettage entschieden hast, falls es keine 100%ige Wirkung gibt.
Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Behandlung! :)
MfG aus Berlin

Määh
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 112
Registriert: 08.Feb 2010, 15:21
Geschlecht: Weiblein

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von Määh » 12.Mär 2010, 12:19

@ knorki: Mach ich auch nicht!!Ich weiß, dass es keine 100% Gewissheit gibt, aber man muss es eben probieren. Und wenns nich anschlagen sollte (wovon ich nicht ausgehe, Positiv denken is ja wichtig ;)), wiederhole ich es eben. Und solange die Schweißproduktion normalisiert wird, bin ich doch schon zufrieden. Bei Anstrengung/Hitze/Stress zu schwitzen is ja normal und sollte nicht als Misserfolg gewertet werden. Hauptsache die Schweißproduktion findet nicht mehr in dem Ausmaß statt.
Zum Glück hatte ich das Geld jetz mittlerweile zusammen. War ja auch eigentlich für die Kürettage gedacht. Nun landets eben nich in DD sondern in Herne, und ich hab trotz Flug/Zug/Hotel noch Geld über (wenn auch nich viel ;) )

Benutzeravatar
knorki
Salzwasserfabrikant
Salzwasserfabrikant
Beiträge: 501
Registriert: 02.Mai 2008, 13:08
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Berlin

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von knorki » 13.Mär 2010, 1:58

@ Määh
Wow, dass freut mich. :)
Viel mehr Aufwand für dich und du sparst dennoch Geld, ist natürlich wunderbar. :)
Ich wünsche dir viel Erfolg und würde mich freuen, wenn du danach davon berichten könntest. :)
Bin dadurch schon ziemlich motiviert, zum fleißig Geld sparen. Erstmal sparen. *grummel* :?
MfG aus Berlin

Määh
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 112
Registriert: 08.Feb 2010, 15:21
Geschlecht: Weiblein

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von Määh » 13.Mär 2010, 14:47

Ihr werdet alle 10 Minuten Berichte bekommen ;).
Wird leider auch stressig. Donnerstag Flug nach Düsseldorf- weiter nach Herne, ins Hotel.
Früh um 9 Uhr in die Klinik, gegen 11 da raus- ins Hotel, Gepäck holen, nach Düsseldorf und dann Flug nach DD. Da 3 Stunden warten und dann noch ne Stunde Autofahrt. Puh... Und das leider alles alleine, mein Freund kann mich nich begleiten.
Aber dennoch freue ich mich so. Nach 10 Jahren warten sind es jetz nur noch 13 Tage!!

Määh
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 112
Registriert: 08.Feb 2010, 15:21
Geschlecht: Weiblein

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von Määh » 13.Mär 2010, 18:03

@ knorki: Dr.Alamouti bietet auch Ratenzahlung an, wenn das vielleicht etwas für dich ist. Weiß aber nicht zu welchen Konditionen. Aber so könntest du dir den Wunsch nach der Behandlung eher erfüllen.

Benutzeravatar
knorki
Salzwasserfabrikant
Salzwasserfabrikant
Beiträge: 501
Registriert: 02.Mai 2008, 13:08
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Berlin

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von knorki » 13.Mär 2010, 23:18

@ Määh
Hmmm... danke für die Info.
Leider bin ich finanziell gar nicht so flüssig. Ich muss es erstmal ändern. :?
MfG aus Berlin

Määh
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 112
Registriert: 08.Feb 2010, 15:21
Geschlecht: Weiblein

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von Määh » 14.Mär 2010, 17:43

@ knorki: ok, hätt ja sein können. Bin auch nich so der Fan von Ratenzahlung, aber in dem Fall, verstehe ich, wenn das jemand machen will. Immerhin gehts um ne gesteigerte Lebensqualität und nich um nen Plasma-TV. :D

Määh
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 112
Registriert: 08.Feb 2010, 15:21
Geschlecht: Weiblein

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von Määh » 23.Mär 2010, 13:59

Menno...
Am Freitag wäre ja mein Termin gewesen. Leider kann der nicht stattfinden, Probleme mit der Technik.
Flug und Hotel sind schon gebucht und nun kann ich alles umbuchen. Das Problem daran: Man kann mir noch nich sagen wann die Behandlung durchgeführt werden kann. Somit geht mir grad Geld flöten und alles verzögert sich...N bissl regts mich schon auf. Zumal mir gestern am Telefon ein Termin genannt wurde, der heut früh wieder in den Sternen stand. Nun sitz ich hier auf heißen Kohlen, während das Umbuchen und die neuen Flüge immer teurer werden. Ganz klasse. Ich hab ja auch zuviel Geld, dass ich es umsonst rauspulvern kann.... :head:

Benutzeravatar
Dedee
Administrator
Administrator
Beiträge: 1184
Registriert: 21.Apr 2008, 19:24
Geschlecht: Weiblein

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von Dedee » 23.Mär 2010, 15:16

Ahrrr, das ist ärgerlich :(
Hoffentlich bekommst du ganz schnell einen neuen Termin genannt! *daumendrück*
Liebe Grüße
Dedee

*****

Bitte haltet euch an die Forenregeln und nutzt die Suchfunktion.
Kommerzielle Links haben (außer im kommerziellen Bereich) übrigens keine Chance und werden gelöscht! :thumb:

Määh
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 112
Registriert: 08.Feb 2010, 15:21
Geschlecht: Weiblein

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von Määh » 23.Mär 2010, 19:46

Die Praxis rief heut Nachmittag an, am 13.04. is der neue Termin, eher geht wohl nich.
Schade, wieder 3 Wochen warten.
Flug konnte ich zum Glück umbuchen, sind zwar jetz wieder Mehrkosten entstanden, aber naja... Was tut man nich alles für ne höhere Lebensquali?!

Benutzeravatar
knorki
Salzwasserfabrikant
Salzwasserfabrikant
Beiträge: 501
Registriert: 02.Mai 2008, 13:08
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Berlin

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von knorki » 24.Mär 2010, 23:09

Hmmm... schade, schade. :(
Hoffentlich klappt's beim nächsten Mal.
MfG aus Berlin

Määh
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 112
Registriert: 08.Feb 2010, 15:21
Geschlecht: Weiblein

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von Määh » 25.Mär 2010, 7:54

Ich hoffe auch. Nur leider will die Lufthansa die Woche ab dem 12. wohl wieder streiken, jetz hab ich Angst, dass das dann ein Problem wird, weil kein Flieger geht und mir nochmal viel Geld durch die Lappen geht..

Benutzeravatar
knorki
Salzwasserfabrikant
Salzwasserfabrikant
Beiträge: 501
Registriert: 02.Mai 2008, 13:08
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Berlin

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von knorki » 25.Mär 2010, 23:15

Gibt es keine Alternativen Flugfirmen? Lufthansa sollte doch sowieso recht "teuer" sein, im Gegensatz zu Low-Cost-Carriern.
MfG aus Berlin

Määh
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 112
Registriert: 08.Feb 2010, 15:21
Geschlecht: Weiblein

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von Määh » 26.Mär 2010, 10:50

Dresden-Düsseldorf is sonst,glaub ich, nur noch airberlin und das kostet mich dasselbe. Ausserdem hätte ich dann den LH-Flug stornieren müssen und mir wäre der gesamte Ticketpreis verloren gegangen plus 160 € neu bezahlen bei airberlin. So brauchte ich bei LH nur umbuchen und dafür die Gebühr zahlen. Auf airberlin umsteigen wäre also Quatsch gewesen, es sei denn, man hat zu viel Geld ;)

exokrin
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 38
Registriert: 16.Apr 2010, 19:20
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Kreis Wesel
Kontaktdaten:

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von exokrin » 19.Apr 2010, 16:47

Herne?
Wie geil isn das? 20-30 Minuten mit dem Auto von mir.
Da werde ich wohl mal vorstellig werden, wenns denn auch im Kopfbereich geht?!?

Määh
Wasserläufer
Wasserläufer
Beiträge: 112
Registriert: 08.Feb 2010, 15:21
Geschlecht: Weiblein

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von Määh » 19.Apr 2010, 17:10

Na dann ab hin @ exokrin! :D
ich weiß allerdings nich wie es im Kopfbereich aussieht, immerhin wird ja mit Spritzen gearbeitet. ruf doch erstma mal an und frag nach! Sind alle super nett und beantworten ganz geduldig deine Fragen.

exokrin
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 38
Registriert: 16.Apr 2010, 19:20
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Kreis Wesel
Kontaktdaten:

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von exokrin » 19.Apr 2010, 17:13

werde ich wohl sehr bald mal machen!
Hab ja sonst noch garnichts aktiv gegen die Schwitzerei unternommen.

Hattest du denn inzwischen schon deine Behandlung?

Likwit
Salzwasserfabrikant
Salzwasserfabrikant
Beiträge: 529
Registriert: 18.Nov 2008, 21:01
Geschlecht: Männlein

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von Likwit » 19.Apr 2010, 17:27

exokrin hat geschrieben:werde ich wohl sehr bald mal machen!
Hab ja sonst noch garnichts aktiv gegen die Schwitzerei unternommen.

Hattest du denn inzwischen schon deine Behandlung?
Ja, hat sie. Siehe Tagebuch-Thread ;)

Und Dr. Alamouti hatte mir damals gesagt die Behandlung sei überall möglich, abgesehen von Liedern und Gliedern.

SchwitzerNRW
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 4
Registriert: 01.Aug 2010, 16:04
Geschlecht: Männlein

Re: Mit Hitze gegen starkes Schwitzen - Ultrathermie-Behandlung

Beitrag von SchwitzerNRW » 01.Aug 2010, 16:22

hi,

Sebastian noch da?? ISt der Erfolg der Behandlung noch zufriedenstellend oder hat sich das Schwitzen wieder eingestellt? Tritt bei dir vermehrtes Schwitzen an anderen Stellen des Körpers auf?

Antworten