Kompensatorisches Schwitzen. Wann wirds besser?

Der Bereich für alle Anwendungen/Maßnahmen, die man selbst nicht ausführen kann. zB. Botox spritzen, Schweissdrüsenabsaugung, aber auch Psychotherapie usw.

Moderatoren: Simse, Dedee, Schweißbrille

Antworten
Garry350z
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 1
Registriert: 09.Aug 2015, 18:22
Geschlecht: Männlein

Kompensatorisches Schwitzen. Wann wirds besser?

Beitrag von Garry350z » 14.Aug 2015, 20:32

Hallo :)
Ich bin neu hier, und wurde letzte Woche via ETS operiert um meine Hände trocken zu legen. Bei mir wurden TH2 - TH5 komplett entfernt.. Das wurde mir aber erst nach der Operation mitgeteilt.
Nun habe ich mächtige Probleme mit dem kompensatorischen Schwitzen.. Allerdings nur wenn ich unterwegs bin.. Es geht los wenn ich ins Auto steige. Meine Beine, und mein Gesäß plus Schritt gibt sofort Vollgas... Zu Hause bin ich meistens Staubtrocken.
Der Arzt sagte mir dass sich das kompensatorische Schwitzen nach und nach legt. Hat jemand Erfahrung damit?

Antworten