Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Gedankenaustausch und Infos zu übermäßigem Schwitzen

Moderatoren: Simse, Dedee, schwitzen_com, Schweißbrille

Antworten
Likwit
Salzwasserfabrikant
Salzwasserfabrikant
Beiträge: 529
Registriert: 18.Nov 2008, 21:01
Geschlecht: Männlein

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von Likwit » 12.Mai 2009, 0:33

Wann gibts News :glasses: ?!

Was mMn bei der Ursachenforschung auch mal noch ins Auge gefasst werden sollte ist die Hyponatriämie / Hypernatriämie bzw damit im Zusammenhang stehend vielleicht noch interessanter das Natriumhaushaltregulierende Renin-Angiotensin-Aldosteron-System und dessen Funktionen... direkter Bezug zur HH

Benutzeravatar
Sammy
Klamottenauswringer
Klamottenauswringer
Beiträge: 178
Registriert: 26.Apr 2008, 19:11
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Norddeutschland

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von Sammy » 12.Mai 2009, 11:08

jo, hast recht, noch gar nichts weiter gepostet gehabt... ;)

also, der DAO-Wert ist bei mir mehr als Ok.
Die Aminosäuregeschichte hab ich auch machen lassen, leider nur geringfügige Abweichungen, die ich nicht für die Ursache der HH halte.

Aber es geht ja immer weiter!
Da nun die HH-Symptome recht typisch für eine Hypertyreose sind, will ich jetzt eine Organhypertyreose ausschließen. Das ist das Ding, bei normalen Schilddrüsenwerten.
Mein Dok hat das vorgeschlagen, weil er sich zufällig darüber mit nem Kollegen unterhalten hat und ich sagte, es müsse normalerweise eine bei mir sein.
In diesem speziellen und neuartigen Test wird der HPL-Komplex gemessen. Ich glaub, wenn das zu wenig ist, ergibt sich dann eine Hypertyreose bzw. deren Symptomatik.
Iwie so... Müsst ich jetzt auch wieder nachlesen, ist aber eine gute Idee, mal da zu schaun.
Als weiteres will ich unbedingt eine Laktoseintoleranz ausschließen. Hab ich ja schon länger vor, und aktuell hatte ich durch verschrieben Tabletten zum Aufbau der Darmflora Durchfall bekommen.
Das interessante ist, dass diese eine enorme Menge an Laktose enthalten. Und wenn man sich überlegt, wo überall Laktose drin "versteckt" ist, wäre es durchaus denkbar.

Es zieht sich jetzt ein klein wenig hin. Den ersten Test kann ich in ner Woche machen, weil ich vorher auf Multivitamin und Vit. C 6 Tage lang verzichten muss. Und Vit C nehm ich jeden Tag, da ich sehr
infektanfällig bin :( Beim Laktose Test darf ich nen Tag nicht rauchen, und als Raucher immer so ne Sache, da drückt man sich gerne ;)

Aber geht demnächst los :)

Benutzeravatar
Sammy
Klamottenauswringer
Klamottenauswringer
Beiträge: 178
Registriert: 26.Apr 2008, 19:11
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Norddeutschland

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von Sammy » 12.Mai 2009, 11:12

Die Hypernatriämie ist eigentlich auch eine interessante Sache. Ich hatte ja mal diese Haaranalyse auf Mineralstoffe machen lassen, und die ham festgestellt, dass ich recht viel Natrium im Körper habe (mein ich jedenfalls, nicht dass es nachher ein ähnlich klingendes Zeug war ;) )
...
auf jeden Fall mal im Hinterkopf behalten, vllt kann man da tatsächlich noch ansetzen! :)

Benutzeravatar
Schweißbrille
Administrator
Administrator
Beiträge: 1469
Registriert: 21.Apr 2008, 16:26
Geschlecht: Männlein

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von Schweißbrille » 12.Mai 2009, 11:53

Ich bin schockiert! Du bist Raucher? Da unternimmst Du so viel für Deine Gesundheit, aber rauchst nebenher?

Lies das nicht so ernst, wie es klingen mag. Ich hätte es bloß echt nicht erwartet.

Benutzeravatar
Sammy
Klamottenauswringer
Klamottenauswringer
Beiträge: 178
Registriert: 26.Apr 2008, 19:11
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Norddeutschland

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von Sammy » 12.Mai 2009, 21:18

*lach*
ja, jeder hat doch seine Laster ;)
Und falls ich den Eindruck eines Ökofreaks und Gesundheitsfanatiker hinterlassen habe, sry, is nicht so :lol:

lg

Benutzeravatar
atom
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 19
Registriert: 16.Jun 2008, 22:32
Geschlecht: Männlein

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von atom » 13.Mai 2009, 8:24

Eh Sammy, die Testosteron-Substitution führst du noch fort? Weisst du noch welche Testosteron-Werte du vor und welche du während der Substitution hattest?

Benutzeravatar
Sammy
Klamottenauswringer
Klamottenauswringer
Beiträge: 178
Registriert: 26.Apr 2008, 19:11
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Norddeutschland

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von Sammy » 13.Mai 2009, 12:30

HI,
das war eigentlich ne nette Sache, habe die Substitution aber letzte Jahr schon beendet. Die Meinungen der Ärzte gingen wieder auseinander, die einen sagen ich hätte einen Mangel, die anderen nicht.
Anschließend bin ich auf DHEA umgestiegen, die Testo-Werte aber nicht weiter kontrolliert. Hab schon überlegt, da noch mal zu schaun, ob das DHEA eine Verbesserung der Werte aufzeigt, kostet aber wieder Geld, das ich derzeit lieber in ein paar andere Untersuchungen stecken möchte. Schließlich habe ich ja bereits Teilerfolge erzielen können, wo man dann noch mal genauer hinschauen sollte...

Allgemein ist das so, um die Übersicht zu wahren, dass ich zeitweise immer so um die drei Angriffspunkte habe (derzeit DHEA, Laktose und Organhypertyreose). Wenn diese dann mehr oder weniger erfolglos sind, gehe ich oft zu älteren Thesen über und versuche dort neue Ansatzpunkte zu finden, die zuvor nicht bedacht wurden. Sonst wird mir das auch zu viel und v.a. zu teuer.
Wenn die nächsten Untersuchungen nichts ergeben sollten, gehe ich sicherlich noch mal in Richtung Testo (Werte checken), andere Intoleranzen vllt. und ein paar neuen Ideen von euch nach, wie bspw. die Hypernatriämie.

Man sollte trotz der HH nie vergessen, sein Leben zu leben! ;)

Nachtrag:
Was die Werte angeht, ich war leicht aber deutlich im Mangelbereich, konnte dies aber durch Testo ausgleichen. Die Werte sind dabei jedoch individuell unterschiedlich (Alter, Gewicht etc. ).

Benutzeravatar
atom
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 19
Registriert: 16.Jun 2008, 22:32
Geschlecht: Männlein

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von atom » 13.Mai 2009, 15:47

Konkrete Zahlen hast du nicht mehr? :D

Likwit
Salzwasserfabrikant
Salzwasserfabrikant
Beiträge: 529
Registriert: 18.Nov 2008, 21:01
Geschlecht: Männlein

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von Likwit » 14.Mai 2009, 20:32

Hab mir btw mal pH-Wert-Teststreifen geholt: sowohl Pee als auch Spucky sind zu sauer.. :?:

Benutzeravatar
Sammy
Klamottenauswringer
Klamottenauswringer
Beiträge: 178
Registriert: 26.Apr 2008, 19:11
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Norddeutschland

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von Sammy » 15.Mai 2009, 18:46

@atom
such ich dir die tage mal raus, mal schaun ob ich sie noch hab

@nagnag
einmal messen reicht nicht. du musst, um eine qualitative aussage treffen zu können, einen tagesverlauf erzeugen. dazu google mal am besten nach "säure basen Sander" oder "ph tagesverlauf" etc. ... dort findest du ein paar vorgaben und testanweisungen. der körper reguliert nämlich im tagesverlauf, so dass du auch basische werte bekommst. eine typische gesunde kruve ist eher zickzackförmig, eine ungesunde relativ flach. "sander" hat damals diesen test entwickelt...


lg

Likwit
Salzwasserfabrikant
Salzwasserfabrikant
Beiträge: 529
Registriert: 18.Nov 2008, 21:01
Geschlecht: Männlein

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von Likwit » 20.Mai 2009, 3:35

Danke Sammy, werd ich bei Gelegenheit tun. Ich weiss grad schon gar nicht mehr warum ich auf die ph-Messungen kam ;) Ich glaube wegen der Natrium-Sache und diesbezüglich auch noch wegen der Verstoffwechselung anderer Stoffe, was durch zu sauer/basisch beeinflusst wird... Clevererweise mach ich zu meinen Recherchen nie irgendwelche Aufzeichnungen weil sich alles irgendwie im Kreis dreht... aber diesbezüglich solltest du unbedingt auch mal hier rein schauen !

Benutzeravatar
Sammy
Klamottenauswringer
Klamottenauswringer
Beiträge: 178
Registriert: 26.Apr 2008, 19:11
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Norddeutschland

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von Sammy » 10.Aug 2009, 15:19

mal ein kleines Update an dieser Stelle
momentan viel um die ohren, daher hier weniger bis gar nicht aktiv... sry

derzeit gehe ich einer neuen alten These nach. Ich hatte ja mal von einer "organischen Hyperthyreose" gesprochen, daher eine Substituion mit einem speziellen B-Vitamin versucht, aber bis dato erfolglos.
Aber das nur anbei. Jetzige Annahme besteht in einer "latenten Hypothyreose", also das komplette Gegenteil. Die Zuordnung ob Hyper oder Hypo ist, abgesehen von entwaigen Blutwerten, symptomatisch nicht eindeutig zu
unterscheiden, da bei einer Hyper ebenfalls Hypo- Symptome auftreten können und entsprechend umgekehrt.
"latent" heisst zudem, dass die Blutwerte alle i.O. sind (versteckte Hypo).
Eine Behandlung erfolgt mittels "Thyroxin", eine T4-Substituion, die ich seit 4 Woche mache. Da keine Veränderungen bisher eingetreten sind, erhöhe ich die Dosis von 50 auf 75µg.

Zusammenfassend eine durchaus erfolgsversprechende Behandlung, da die Symptome weitestgehend zutreffen und viele UF-Patienten (Unterfunktion) ähnliche Probleme haben/hatten. Denn wenn der Körper ohne Grund massiv schwitzt, denkt doch jeder zu erst an die beliebte Schilddrüse ;)

schaun wir mal wies weitergeht :)

lg

Likwit
Salzwasserfabrikant
Salzwasserfabrikant
Beiträge: 529
Registriert: 18.Nov 2008, 21:01
Geschlecht: Männlein

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von Likwit » 26.Aug 2009, 23:25

Hey Sammy,

dein aktuelles Programm hat mich zwar schon nach dem letzten Post interessiert, aber ich dachte eigentlich ich warte mal bis du erste Ergebnisse präsentierst ;)

Generell ist die Idee dort zu suchen, wo man bisher nur flüchtig drüber geschaut hat weil zu offensichtlich, wie so oft ja nicht schlecht :glasses:

Der Zusammenhang von Symptom Schwitzen und Hypo ist mir allerdings medizinisch nicht ganz klar.. Ebenso ist auch eine T4 Gabe nicht ganz ohne, sollte es das nicht sein, aber ich denke da bist du selbst gut informiert. Mit deinem Arzt scheinst du mittlerweile auf jeden Fall ein gutes Team abzugeben.. ;)

Mittlerweile müsste sich dein Spiegel ja eingependelt haben, ich bin also gespannt was du zu erzählen hast :read:


lg
nagnag

Benutzeravatar
Sammy
Klamottenauswringer
Klamottenauswringer
Beiträge: 178
Registriert: 26.Apr 2008, 19:11
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Norddeutschland

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von Sammy » 27.Aug 2009, 13:22

hi na!
ja, irgendwie muss es ja weitergehen ;)
Eine Thyrox-Gabe ist nicht immer ganz ohne. Man sollte schon aufpassen, aber ich denke, dass nichts schlimmes passieren wird.
Aus wirklich zahlreichen Foren hab ich mir die Infos geholt, in denen auch Experten schilderten, dass man ebenso bei einer Hypo
starkes Schwitzen entwickeln kann. Und an Normwerte sollte man sich bei der Schilddrüse zwar orientieren, aber nicht verlassen.
Das wichtigste sind die eigenen Symptome. Insofern liegt ein Behandlungsversuch auf der Hand.
Die Einstellung und das Erreichen eines Spiegels dauert leider. Inzwischen geh ich auf 100 hoch, da ich bis dato gar nichts gemerkt habe!
Mein Arzt sagte bei Behandlungsbeginn nur, ich solle bei Auftreten von Nebenwirkungen sofort die Behandlung stoppen.
Da ich nun keine Hyper-Symptome aufweise, mein Dias zu Systolischen Blutdruck unverändert ist (Auseinanderdividieren als Anzeichen von zuviel Thyrox)
und sonst sehr gut damit klarkomme, werd ich das weiterhin testen und die sogenannte "Wohlfühldosis" suchen, mit der Hoffnung, dass
das Schwitzen dann auch aufhört.
Dennoch gehe ich nächste Woche wieder zum Dok, um sicherzustellen, dass meine Werte nicht die Skala sprengen und ich weitermachen kann, mit diesem
"Experiment".
Wenn sich was tut, schreib ich wieder rein.
Bis dahin, genießt das Wetter ;)
lg

LiN
Seepferdchen
Seepferdchen
Beiträge: 50
Registriert: 28.Mai 2008, 14:18
Geschlecht: Weiblein

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von LiN » 12.Nov 2009, 2:50

Hey Sammy,
wie sieht's aus? Irgendwelche neuen Erkenntnisse oder neue Ansätze für ne Behandlung?
Würde ganz gerne weiter lesen, wie du mit den Behandlungen voran kommst...
LG

Benutzeravatar
Sammy
Klamottenauswringer
Klamottenauswringer
Beiträge: 178
Registriert: 26.Apr 2008, 19:11
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Norddeutschland

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von Sammy » 12.Nov 2009, 23:54

das hab ich mich die letzten tage auch gefragt ;)
derzeit sieht es so aus, dass ich weiterhin Thyroxin nehme, inzwischen 250µg,
mir gehts ganz gut damit, jedoch scheint es (noch) keinen weiteren einfluss auf die hh zu haben.
ich hab gestern erst beschlossen, bis jahresende noch damit rumzuspielen und vllt noch mal die dosis zu erhöhen, und bei nicht erfolg
dann langsam auszuschleichen.
momentan auch nicht so viel zeit mir viele gedanken zu machen, da ich an meiner Bachelorarbeit schreibe und zusätzlich vollzeit arbeite... :(
ich hoffe, dass sich wieder ein paar neue ideen auftun. vllt ist es ja ein parasit? :D aber mal im ernst, vor ein paar tagen in ne reportage über toxoplasmen reingeseppt,
die jeder dritte im gehirn haben soll. vllt gibts ja einen, der es gerne trocken hat und wir deshalb schwitzen :roll: :lol:

so far, wenns was neues gibt, berichte ich :)

Benutzeravatar
Sammy
Klamottenauswringer
Klamottenauswringer
Beiträge: 178
Registriert: 26.Apr 2008, 19:11
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Norddeutschland

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von Sammy » 25.Nov 2009, 13:18

bisher nur überflogen, aber ganz interessant. eine zusammenfassung der hh aus ärztlicher sicht quasi.
vlt nicht viel neues, aber schaut selbst...
http://www.aerzteblatt.de/v4/archiv/art ... p?id=63004

Benutzeravatar
Sammy
Klamottenauswringer
Klamottenauswringer
Beiträge: 178
Registriert: 26.Apr 2008, 19:11
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Norddeutschland

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von Sammy » 30.Nov 2009, 15:46

eine ziemlich geile Seite aus dem englischsprachigem Raum:
www.pubmed.gov

viel Spaß beim Stöbern und Englisch auffrischen ;)

lg

Benutzeravatar
Sammy
Klamottenauswringer
Klamottenauswringer
Beiträge: 178
Registriert: 26.Apr 2008, 19:11
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Norddeutschland

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von Sammy » 29.Apr 2010, 13:43

wird Zeit mal hier wieder was reinzuschreiben :)

anbei, den "wenn...dann..."-Thread ruhig weiterführen, vllt hilfts irgendwann...

warum ich grad jetzt schreibe, weil ich grad eben einen mega Hitzeschub hatte, echt ätzend. zudem stehen wieder ein paar tests aus, blut vorgestern abgenommen und noch ein weiterer, auf den ich ein andern mal eingehe...

den schub hab ich nur krampfhaft unter kontrolle gebracht, indem ich mir 2 Liter Wasser ratz fatz hinter die birne gekippt habe. ja, das jetzt 10min her und mir wird glaub ich wieder langsam warm :angryflame:
angesichts dessen recherchiere ich wieder in ein paar richtungen:

- extrenes Wärmegefühl kommt durch die hohe durchblutung der haut zu stande.
- eine hohe durchblutung der haut dient der schnellen kühlung des körpers.
- sollte die körperkerntemperatur erhöht sein (minimal reicht ja schon aus und daher schwer festzustellen), stellt sich die frage nach dem warum.
- mögliche ursache hierfür, ist eine starke aktive verdauung
- sollte diese nicht erhöht sein, ist es wohlmöglich ein hormoneller grund
- wär ich eine frau, würde ein plötzlicher Östrogenabfall in Frage kommen, wie es in den Wechseljahren oft ist.
- da ich nun keine frau bin, stellt sich die frage, ob es beim mann nicht etwas vergleichbares gibt, mit dem ziel, in diesen regelprozess einzugreifen.

weiter bin ich noch nicht, vllt führts auch zu nix... :D

Benutzeravatar
knorki
Salzwasserfabrikant
Salzwasserfabrikant
Beiträge: 501
Registriert: 02.Mai 2008, 13:08
Geschlecht: Männlein
Wohnort: Berlin

Re: Lars - Update (Testo, Amino, Apnoe ... )

Beitrag von knorki » 30.Apr 2010, 18:03

Hallo Sammy,

schön mal wieder etwas von dir zu hören. Du scheinst ein echter Kämpfer zu sein, wenn es um deine HH geht.
Du suchst viel im physikalischen Bereich nach dem Grund. Hast du auch mal bedacht, dass es im psychischen Bereich liegen kann? (Entschuldige, wenn wir das schon mal besprochen haben, aber der Thread ist verdammt lang, sowohl von der Beitragsanzahl als auch von der Zeit.)
MfG aus Berlin

Antworten