Für kurze Zeit schweißfrei - Hilfe!

Gedankenaustausch und Infos zu übermäßigem Schwitzen

Moderatoren: Simse, Dedee, schwitzen_com, Schweißbrille

Drago
Feuchtling
Feuchtling
Beiträge: 4
Registriert: 23.Jan 2016, 1:33
Geschlecht: Männlein

Für kurze Zeit schweißfrei - Hilfe!

Beitragvon Drago » 30.Jan 2016, 22:16

Hallo,
ich bin nun 19 Jahre alt und leide an einer Hyperhidrose an Händen und Füßen.

Die Hyperhidrose habe ich schon seit ich denken kann. Komischerweise hat sie aber zeitweise ausgesetzt - und genau das ist meine Hoffnung und daran halte ich fest:

Ich schwitze also verstärkt an den Handflächen und Fußsohlen (und bekomme öfters mal nen roten Kopf) - gerade bzw. verstärkte im Sommer. Nun wollte ich mit Freunden in den Urlaub nach Mallorca fliegen und hatte schon ziemliche Angst abends im nassen Bett zu liegen, da es immerhin 28 - 30 Grad waren. Zu meiner Verwunderung war ich aber die ganzen zwei Wochen trocken. Und zwar komplett. Zu keinem Zeitpunkt waren die Hände oder Füße nass. Gleiches konnte ich auf Klassenfahrt in England feststellen, hier waren die Hände nur manchmal leicht feucht.

Und in den letzten Ferien war ich im Urlaub in der Türkei - auch hier hatte ich keine Probleme. Nur an einem Abend (schon im Bett, beim Fernsehen) bekam ich einmal feuchte Hände und Füße - nach einem Gang auf dem Balkon und Hände waschen waren sie weg. Die restlichen zwei Wochen war ich (bei immerhin 25 - 28 Grad) komplett trocken. Und das auch bei längeren Trips durch die Städte. Ähnliches kann ich auch von Rom im Herbst sagen (dort waren es nur noch 20 Grad) .. hier wurden die Füße erst feucht, als ich barfuß laufen wollte.

Das ganze wirkte ab dem ersten Tag nach der Ankunft (also: nach der ersten Nacht bzw. dem ersten mal schlafen) und ging genau bis zum Flughafen in Deutschland. Flughafen auf Mallorca: trocken; Ankunft in Deutschland: feucht.

Im Sommer in Deutschland bzw. bei ähnlichen Temperaturen in Deutschland ist das nicht möglich, da schwitze ich auch stark. Ich habe nur noch niemanden gefunden, der ähnliches selbst erlebt hat. Mir wird nur gesagt, dass man im Urlaub entspannter sei und es deshalb nicht so ausgeprägt sei - ich war aber volle zwei Wochen - egal in welcher Situation - vollkommen trocken. Meiner Meinung nach kann es nicht daran liegen.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen, jemand eine Idee oder auch nur Anregungen?
Gerade, da ich im Sommer vorhabe für ein Jahr ins Ausland zu gehen mache ich mir hier wieder sorgen - dass der Effekt z.B. nur für einige Zeit anhält..

Liebe Grüße

Zurück zu „Hyperhidrose - Allgemein und Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast